PZV Sicherheitspaket

Das PZV-Sicherheitspaket gilt für Buchungen per. 28/10 2020 Die zuvor vorgenommenen Buchungen gelten ohne die alten Mietbedingungen.

PZV Sicherheitspaket

Die Buchung eines Urlaubs sollte in erster Linie sicher und sorgenfrei sein. Mit dem PZV Sicherheitspaket bist du unter anderem vor unvorhergesehenen Schwierigkeiten geschützt, damit du ganz sorgenlos und voller Vorfreude in die schönste Zeit des Jahres starten kannst. Unser Sicherheitspaket bekommst du kostenlos und ganz automatisch, wenn du ein Ferienhaus bei PZV buchst.

Was ist im PZV Sicherheitspaket enthalten?

Stornierung vor Anreise – ohne Selbstbehalt

Das PZV Sicherheitspaket sichert dich für den Fall, dass du die Buchung stornieren musst aufgrund:

Akuter Krankheit oder Tod

Schwerer Verletzung

Schwangerschaft

Arbeitslosigkeit

Neuanstellung

Einbruch oder erheblichen Schäden an deinem privaten Zuhause

 

Stornierung während des Aufenthalts – ohne Selbstbehalt

Das PZV Sicherheitspaket sichert dich für den Fall, dass du das Ferienhaus vorzeitig verlassen musst aufgrund:

Akuter Krankheit und Tod

Schwerer Verletzung

Einbruch oder erheblichen Schäden an deinem privaten Zuhause

 

PZV Sicherheitspaket

Der Mieter kann den Mietvertrag jederzeit schriftlich stornieren, entweder per E-Mail an die E-Mailadresse auf dem Mietvertrag oder per Post. Als Zeitpunkt der Stornierung gilt der Eingang dieser bei PZV. Sofern die Stornierung nicht auf Umstände zurückzuführen ist, die unter das erweiterte Widerrufsrecht von PZV fallen, werden folgende Stornierungskosten berechnet:

Stornierung bis einschließlich 90 Tage vor Anreise 25% des Mietbetrages, jedoch mindestens € 105,00

Stornierung 60-89 Tage vor Anreise – 50% des Mietbetrags

Stornierung 30-59 Tage vor Anreise – 75% des Mietbetrags

Stornierung 15-29 Tage vor Anreise – 90% des Mietbetrags

Stornierung später als 15 Tage vor Anreise – 100% des Mietbetrags

Bearbeitungsgebühr und eventuelle Umbuchungsgebühren werden nicht zurückerstattet. Beträge für optionale Zusatzleistungen wie Endreinigung, Bettwäsche, Bollerwagen und ähnliches werden zurückerstattet. Bei Mietverträgen aus einer Umbuchung werden die Stornierungskosten nach dem höheren Betrag berechnet.

Erweitertes Widerrufsrecht vor Anreise

Der Mietvertrag kann ohne Stornierungsgebühr widerrufen werden, im Falle, dass der Aufenthalt des Mieters im gemieteten Ferienhaus unmöglich oder erheblich erschwert wird:

Infolge des Todes der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses mitreisenden Personen oder ihrer Ehepartner, Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Enkelkinder, Schwiegerkinder und Schwiegereltern oder aufgrund einer akuten Krankheit oder einer schweren Verletzung, die eine Krankenhauseinweisung, eine ärztlich verordnete Bettruhe oder vergleichbares erfordert. Akute Krankheit bedeutet eine neu auftretende Krankheit, einen begründeten Verdacht auf eine neu auftretende schwere Krankheit oder eine unerwartete Verschlechterung einer bestehenden oder chronischen Krankheit.

Wenn innerhalb eines Zeitraums von bis zu 2 Wochen vor Anreisedatum erhebliche Schäden durch Feuer oder Einbruch im privaten Haus/Wohnung des Mieters oder durch Feuer, Einbruch oder vertragswidrige Arbeitsunterbrechung im eigenen Geschäft des Mieters entstanden sind.

Infolge unverschuldeter Arbeitslosigkeit des Mieters nach Abschluss des Mietverhältnisses

Aufgrund der Tatsache, dass der Mieter neu eingestellt wurde und daher nicht die Möglichkeit hat, den Urlaub zum gebuchten Zeitpunkt anzutreten.

Infolge der Schwangerschaft eines Mitreisenden nach Abschluss des Mietvertrags.

Voraussetzung für die gebührenfreie Stornierung durch den Mieter ist:

Dass der Mieter PZV innerhalb von 24 Stunden nach Eintritt des Grundes schriftlich über die Stornierung informiert hat und dass die Stornierung PZV vor der auf dem Mietvertrag angegebenen Ankunftszeit mitgeteilt wurde.

Dass PZV innerhalb von 3 Tagen (72 Stunden) nach Benachrichtigung einen Nachweis über das zur Stornierung berechtigende Ereignis erhält. Z.B. durch ärztliches Attest, Sterbeurkunde, Polizeibericht, Entlassungsbestätigung oder neuen Arbeitsvertrag. Die Gebühren für den Nachweis sind vom Mieter zu tragen.

Der Mieter kann den Mietvertrag gemäß den oben genannten Bedingungen vom Zeitpunkt der Buchung bis zum auf dem Mietvertrag angegebenen Zeitpunkt der Ankunft kündigen.

Wenn der Mieter den Mietvertrag gemäß den oben genannten Bedingungen kündigt, wird der volle Mietbetrag abzüglich der bezahlten Bearbeitungsgebühr zurückerstattet.

Sonstige Kosten, die im Zusammenhang mit der Kündigung des Mieters entstehen können, sind für PZV unerheblich. Mieter werden gebeten, sich bezüglich einer Versicherung an ihre Versicherungsgesellschaft zu wenden. Bei Fragen zur Kündigung des Mietvertrags wenden Sie sich bitte an PZV.

Die Möglichkeit des Mieters, den Mietvertrag zu kündigen (ohne Zahlung der Stornogebühr), gilt nicht:

Wenn Mitreisende den Aufenthalt nutzen möchten.

Wenn der Grund für die Stornierung bekannt war oder vorhersehbar war, als der Aufenthalt gebucht wurde.

Wenn eine Entschädigung für die Kosten des Mieters für den Mietvertrag von einem anderen Partner gemäß den Reisebedingungen, gesetzlichen Bestimmungen, Konventionen oder Reisegarantien verlangt werden kann.

Wenn die Entschädigung für die Mietkosten des Mieters durch eine Versicherung ausgezahlt wurde.

Wenn der Grund für die Stornierung eine bereits bestehende Krankheit ist, bei der innerhalb von zwei (2) Monaten vor Abschluss des Mietvertrags Symptome aufgetreten sind und/oder eine Behandlung eingegangen ist.

Wenn ein Arzt den Mieter oder seine Mitreisenden zum Zeitpunkt der Buchung des Aufenthalts von Reisen abgeraten hat.

Wenn die Stornierung darauf zurückzuführen ist, dass der Mieter oder seine Mitreisenden für die Reise erforderliche Bedingungen nicht erfüllen kann, z.B. Pässe, Visa, Impfungen oder dergleichen.

Wenn die Stornierung einer Pandemie geschuldet ist.

Erweitertes Widerrufsrecht während des Aufenthalts

Der Mietvertrag kann, mit dem Recht des Mieters auf eine teilweise Rückerstattung des Mietbetrags ohne Stornogebühr (mit Ausnahme der gezahlten Bearbeitungsgebühr) storniert werden, wenn der Mieter den Aufenthalt im gemieteten Ferienhaus mit sofortiger Wirkung nach der Ankunft und vor dem Abreisetag storniert:

Infolge des Todes einer Mitreisenden oder deren Ehepartner, Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern, Enkelkinder, Schwiegerkinder und Schwiegereltern bei Abschluss des Mietvertrags oder aufgrund einer akuten Krankheit oder einer schweren Verletzung, die einen Krankenhausaufenthalt, eine Bettruhe oder ein Arzt erfordert , was damit gleichgesetzt werden kann. Akute Krankheit bedeutet eine neu auftretende Krankheit, einen begründeten Verdacht auf eine neu auftretende schwere Krankheit oder eine unerwartete Verschlechterung einer bestehenden oder chronischen Krankheit.

Weil während des Urlaubsaufenthaltes erhebliche Schäden durch Feuer oder Einbruch im privaten Haus/Wohnung des Mieters oder durch Feuer, Einbruch oder außervertragliche Arbeitsunterbrechung im eigenen Geschäft des Mieters entstanden sind.

Voraussetzung für die während des Aufenthalts sofortige gebührenfreie Stornierung durch den Mieter ist:

Dass der Mieter PZV innerhalb von 24 Stunden nach Eintritt des Grundes schriftlich über die Stornierung informiert hat.

Dass PZV innerhalb von 3 Tagen (72 Stunden) nach Benachrichtigung einen Nachweis über das zur Stornierung berechtigende Ereignis erhält. Z.B. durch ärztliches Attest, Sterbeurkunde, Polizeibericht, Entlassungsbestätigung oder neuen Arbeitsvertrag. Die Gebühren für den Nachweis sind vom Mieter zu tragen.

In den oben genannten Fällen kann der Mieter den Mietvertrag nach der Ankunft und bis zum Abreisetag stornieren. Der Mieter hat dann Anspruch auf Erstattung eines anteiligen Betrags der Miete an den verbleibenden vollen Tagen der Mietdauer, jedoch maximal des Gesamtpreises für die Miete ohne Bearbeitungsgebühr. Die Rückerstattung wird anhand der Anzahl der vollen Tage ab dem Tag der Stornierung des Mieters bis einschließlich des Abreisetages berechnet. Im Falle einer Unterbrechung nach 10.00 Uhr wird die Rückzahlung ab dem nächsten Tag berechnet. Voraussetzung dafür, dass das Recht auf Rückerstattung geltend gemacht werden kann, ist, dass der Mieter und alle Mitreisenden das Ferienhaus verlassen.

Sonstige Kosten, die im Zusammenhang mit der Stornierung des Mieters entstehen können, sind für PZV unerheblich. Der Mieter wird aufgefordert, sich bezüglich einer eventuellen Versicherung an seine Versicherungsgesellschaft zu wenden. Betreffend Fragen zur Stornierung während des Aufenthalts ist der Ansprechpartner PZV.

Die Möglichkeit des Mieters, den Mietvertrag während des Aufenthalts ohne Stornogebühr zu stornieren, gilt nicht:

Wenn der Mieter die Buchung wieder antritt.

Wenn das Ereignis, das den Grund für die Unterbrechung des Aufenthalts darstellt, bereits vor Beginn des Aufenthalts eingetreten ist oder vorhersehbar war.

Wenn Mitreisende weiterhin den Aufenthalt fortsetzen oder

Wenn der Aufenthalt aufgrund einer Pandemie abgebrochen wird.

 

PZV Sicherheitspaket deckt die Haftung des Mieters gemäß Mietvertrag für Schäden ab, die während der Mietdauer am Hausrat des gemieteten Ferienhauses entstanden sind, einschließlich Schäden an Fenstern, Waschbecken sowie Küchenarbeitsplatten, jedoch maximal bis zu einem Wert von 8.000 DKK.

Die Ferienhausversicherung umfasst nicht:

Gewöhnliche Gebrauchsspuren, Kratzer, Schrammen, Verschmutzungen oder Verschleiß.

Diebstahl durch den Mieter, Mitreisende oder Gäste der Mieter.

Haftung für vorsätzlich verursachte Schäden

Haftung für Schäden, die durch den Mieter unter selbstverschuldetem Einfluss von Alkohol, Drogen oder Betäubungsmitteln verursacht wurden, wenn der Rauschzustand einen wesentlichen Beitrag am Zustandekommen des Schadens hatte.

Schäden durch Hunde oder andere Haustiere.

Schäden an Fahrrädern und Wasserfahrzeugen, einschließlich Surfbrettern, Ruderbooten, Kanus und Kajaks sowie Teilen davon.

Schäden durch die Verwendung aller Arten von Kraftfahrzeugen, einschließlich Autos, Wohnwagen, Anhängern oder Flugzeugen.

Kosmetische Schäden an Waschbecken, einschließlich Bade- und Whirlpoolanlagen

Schäden an Sauna und Infrarotsauna.

Schäden an Swimmingpools und dem darin befindlichen Wasser.

Vom Mieter mitgebrachtes Inventar.

 

Die Ferienhausversicherung deckt bis zu 75.000 DKK für Schäden an der Einrichtung, die während der Mietzeit entstanden sind.

Die Entschädigung für vollständig beschädigte Haushaltsgegenstände wird nach den folgenden Grundsätzen berechnet:

Gegenstände, die jünger als 2 Jahre sind und vor dem Auftreten des Schadens ansonsten unbeschädigt waren, werden durch den Anschaffungspreis eines entsprechenden neuen Gegenstandes ersetzt. Für Gegenstände, die älter als 2 Jahre sind, wird die Entschädigung auf der Grundlage des Wiederbeschaffungspreises für ähnliche neue Gegenstände berechnet, abzüglich 10% pro angefangenes Jahr, beginnend mit dem Kaufdatum. Die Entschädigung für diese Gegenstände beträgt mindestens 20% des Neuwertes.

PZV kann sich dafür entscheiden, beschädigte Gegenstände reparieren zu lassen, oder den Zeitwert auszuzahlen.

PZV ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Schäden in Sachleistungen zu ersetzen.

 

Bedingungen im Schadensfall

Im Schadensfall muss der Mieter PZV unverzüglich darüber informieren und die erforderliche Dokumentation bereitstellen. Im Falle einer Beschädigung des Inventars hat der Mieter den betreffenden Schaden anzuerkennen.

Doppelversicherung

Die Versicherung deckt keine Kosten ab, die durch eine andere Versicherung gedeckt sind.

Regress

Wenn ein Schaden durch eine Sachversicherung gedeckt ist, erlischt die Haftungsdeckung des Schadensverursachers für Schäden gemäß dem Haftungsgesetz und damit dem Haftpflichtversicherungsschutz, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

Privat zu Vermieten

PZV bieten nur Qualitätshäuser zu einem guten Preis an.

In mehrere der Ferienhäuser bekommt man gute Rabatte.

 

Kontakt

Privat zu Vermieten DK
Lillian og Jens Kristian Pallesen
Tel: +45 75 29 97 03
Email: pzv@bbsyd.dk